NAMIKI-Memorial-Cup-Turnierserie II am 06.04.19 in Magdeburg

Fünf Wochen nach dem Start in Querfurt wurde die NAMIKI-Memorial-Cup-Serie am Samstag, den 06.04.19 in der Sporthalle der BbS Otto Schlein in Magdeburg (Alt Westerhüsen) mit dem 2. Turnier fortgesetzt.

Veranstalter des traditionellen Shotokan-Karate-Nachwuchsturniers in der Stilrichtung JKD des DKV ist seit 21 Jahren der Kushanku Budoverein e.V. aus Schraplau (Vorstandsvorsitzender: Helge Weiselowski). Ausrichter bzw. Gastgeber des 2. Turniers der Serie „Best of III“ war wie bereits im Vorjahr wieder der Karateverein Budokan Magdeburg e.V.

129 SportlerInnen aus 12 bundesweiten Teams gingen einzeln bzw. in Teams an den Start. 45 Disziplinen waren in den Bereichen Kata und Kumite (Kihon-Ippon, Jiyu-Ippon-Kumite, Jiyu-Kumite) wie im 1. Turnier differenziert nach Alter, Geschlecht und Graduierung ausgeschrieben. Rund 20 KampfrichterInnen beobachteten und bewerteten die Wettbewerbe und auf der oberen Tribüne verfolgten fast 100 ZuschauerInnen gespannt das über fünfstündige Wettkampfgeschehen.

Der Karateverein Budokan Magdeburg e.V. ging dieses Mal mit 15 Budokan-Akteure, d.h. 9 Mädchen und 6 Jungen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren sowie den Graduierungstiteln 8. Kyu bis Junior Dan an den Start. Dabei erzielte der Verein dieses Mal sogar 11 erste, 4 zweite und 4 dritte Plätze.

Hier die Einzelergebnisse (in Klammern die Platzierung im 1. Turnier 2019):

 

Kata-Einzeln mit 15 Budokan-StarterInnen

1. Platz

Lina Adamus (1)                     Altersklasse/Graduierung U16-6 weiblich

Lina Flechner (2)                    Altersklasse/Graduierung U08-0 weiblich

Johanna Flemming (1)           Altersklasse/Graduierung U10+6 weiblich

Noah Krause (3)                     Altersklasse/Graduierung U12-7 männlich

Milena Majewski (1)               Altersklasse/Graduierung U12+6 weiblich

Anouk Zacharias (1)              Altersklasse/Graduierung U16+5 weiblich

 

2. Platz

Amy Lee Beka (1)                  Altersklasse/Graduierung U08-0 weiblich

 

3. Platz

Joel Kirchner (-)                     Altersklasse/Graduierung U14-7 männlich

Fiona Schunorth (2)               Altersklasse/Graduierung U14+6 weiblich

Antonius Sorgatz                    Altersklasse/Graduierung U08-0 männlich

 

4. Platz

Lara Adamus (1)                    Altersklasse/Graduierung U14-7 weiblich

 

7. Platz

Kira Krause (9)                       Altersklasse/Graduierung U12-7 weiblich

Jules Kirchner (5)                   Altersklasse/Graduierung U12+6 männlich

 

9. Platz

Alexis Gründler (-)                  Altersklasse/Graduierung U14-7 männlich

Timo Krenz (3)                       Altersklasse/Graduierung U14+6 männlich

 

 

Kumite-Einzeln mit 10 Budokan-StarterInnen

 

1. Platz

Lara Sophie Adamus (1)        Altersklasse/Graduierung U14K-7 weiblich

Lina Marie Adamus (2)          Altersklasse/Graduierung U16K-6 weiblich

Amy Lee Beka (1)                  Altersklasse/Graduierung U08K-0 weiblich

Johanna Flemming (1)           Altersklasse/Graduierung U10K+6 weiblich

Noah Krause (2)                    Altersklasse/Graduierung U12K-7 männlich

 

2. Platz

Lina Flechner (2)                    Altersklasse/Graduierung U08K-0 weiblich

Kira Krause (5)                       Altersklasse/Graduierung U12K-7 weiblich

 

3. Platz

Milena Majewski (3)               Altersklasse/Graduierung U12K+6 weiblich

 

7. Platz

Timo Krenz (4)                       Altersklasse/Graduierung U14K+6 männlich

 

9. Platz

Joel Kirchner                          Altersklasse/Graduierung U14K-7 männlich

 

 

Kata-Team mit einer Budokan-Mannschaften bzw. 3 StarterInnen

 

2. Platz

Team mit Milena Majewski, Fiona Schunorth und Anouk Zacharias (7)

(Altersklasse/Graduierung U15+5 weiblich)

 

Damit konnte der Verein seine guten Ergebnisse im 1. Turnier übertreffen.  

 

Der Karateverein Budokan Magdeburg e.V. bedankt sich vor allem bei Michael Roloff (Vorstandsvorsitzender des Vereins und Hauptorganisator), Ralph Sorgatz, dem super Cateringteam sowie allen helfenden Händen und Unterstützern an verschiedenen Orten für das erfolgreiche Gelingen des 2. Turniers.

Großen Dank gilt auch den WettkampfrichterInnen (in erster Line aus dem Kushanku Budoverein e.V.) sowie den fleißigen Fotographen (u.a. Andreas Diehl und Melanie Krenz).

In Anerkennung seiner langjährigen Leistungen im Karate-Do und seinem hohen Engagement gegenüber dem ZEN-RYI-Karate Kalbe/Milde wurde am Rande der Veranstaltung Sensei Michael Roloff die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen. Hierfür auch unsere herzlichen Glückwünsche.

 

Mit Optimismus und Freude schauen wir bereits auf das 3. bzw. entscheidende Abschlussturnier am Samstag, den 14.09.19 nach Querfurt.

 

Magdeburg, 06.04.19

Ingo Böhlert

Zurück

Einen Kommentar schreiben