Sommerlehrgang 2017 im Camp David - Freizeit und Erlebnisresort - in Leipzig

Unter der Leitung von Sensei Younes Esmailpour, 5° Dan, konnten die ca. 30 Karateka viel dazu lernen und hatten bei tollstem Wetter eine Menge Spaß.

Das Training, mit insgesamt 3 Einheiten an 2 Tagen, fand unter freiem Himmel rund um den Schladitzer See statt. Dabei wurden sowohl Übungenen und Techniken für Kumite und Kata durchgeführt.

 

Bei windigem Sonnenschein wurde nach der Anreise am Samstagmorgen die Zelte aufgestellt und das Karatecamp konnte beginnen.

 

Nach Trainingsende haben sich unsere Kinder im Wasserpark abgekühlt und den Park erkundet. Auch für das Leibliche Wohl war gesorg, mittags im Gemeinschaftszelt und abend in familiärer Atmosphäre am Lagerfeuer bzw. Grill mit schöner Gitarrenbegleitung. Ein kräftezehrender Tag, der zu einem wohlverdienten Schlaf führte.

 

Sonntagsmorgens wurden einige durch Flugverkehr auf der bestehenden Flugschneise recht früh geweckt, sodass alle sehr pünktlich zum Frühstück erschienen. Nach der letzten Trainingseinheit wurde mit dem Abschiedsfoto im See ein sehr gelungener Sommerlehrgang beendet und nach der Verabschiedung die Heimreise angetreten.

 

Wir bedanken uns recht Herzlich beim Karateverein Bushido Leipzig für Ihre Gastfreundschaft.

Ihr seid ein tolles Team!!

 

Bericht: Pressewartin Susanne Vrizas

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben